E-Books verschenken und Geld verdienen

 

 

 

 

 

 

 

eBooks verschenken – Geld verdienen!

Lieber eBook-Freund,

dieses Konzept ist so revolutionär, dass ich mich kaum traue, es zu veröffentlichen. Doch meine Einnahmen schmälert es nicht, wenn ich auch anderen die Chance geben, damit Geld zu verdienen. Wenn Sie genug davon haben, mit Ihrer Internetseite lediglich ein paar Euro im Monat zu verdienen, oder wenn Sie schon lange gern ein eigenes Webprojekt haben wollten, dass gutes Geld einbringt – kurzum: wenn Sie zusätzliche 1.000.- EUR im Monat gut gebrauchen können, dann sind dies die wichtigsten Informationen, die Sie je lesen werden …

Haben Sie sich die folgenden Fragen auch schon einmal gestellt?

  • Wie kann ich mir mit einer Internetseite – egal, ob bereits vorhanden oder nicht – ab sofort ein schönes Nebeneinkommen generieren – ohne falsche Versprechen von schnellem Reichtum ohne Arbeit?  
  • Wie kann ich mit einer einmaligen Zeitinvestition von ca. 30 Minuten ein System aufzusetzen, das fortan völlig automatisch für mich Geld verdient – Tag und Nacht, rund um die Uhr?
  • Wie kann ich erreichen, dass JEDER Besucher, dem ich etwas schenke, mir ab sofort im Durchschnitt 1-2.- EUR Umsatz einbringt?
  • Wo finde ich ein direkt umsetzbares System, mit dem ich sofort Geld verdiene – auch ohne große Einarbeitung, ohne komplizierte Webseiten erstellen oder irgend etwas schreiben zu müssen?
  • Wo finde ich eine Anleitung, die mir 1:1 nachvollziehbar zeigt, was ich machen muss, um schon morgen das erste Geld verdienen zu können?

Wenn Sie sich auch nur eine dieser Fragen schon einmal gestellt haben, sollten Sie unbedingt weiterlesen!

Ich möchte Ihnen etwas verraten: Ich war genau an dem Punkt, wo Sie heute sind. Ich habe eine Möglichkeit gesucht, nebenbei im Internet etwas Geld zu verdienen. Deshalb fing ich an, nach entsprechenden Möglichkeiten zu recherchieren. Ich investierte viel Geld und kaufte Handbücher, Anleitungen, eBooks und so genannte “Millonärsratgeber”. Doch die Experten, Doktoren und Gurus hielten leider nicht das, was sie so vollmundig versprachen. Alle Produkte enthielten mehr oder weniger gute Ratschläge und ein paar Tipps, durch die man mittels eigener Webseiten im Internet verdienen sollte. Doch nirgendwo gab es wirklich konkrete Details oder gar fertige Projekte, mit denen man sofort starten konnte.

Hier 5 Punkte, warum nahezu alle Kurse, Ratgeber und Bücher zum Thema “Geld verdienen im Internet” nicht den erwünschten Erfolg bringen:

  1. Der Autor hat das Geschäft nicht selbst erfolgreich betrieben und möchte Ihnen nicht wirklich helfen, sondern nur selbst möglichst schnell Geld verdienen.
  2. Sie sollen Produkte schreiben oder erstellen, von denen Sie keine Ahnung haben.
  3. Sie sollen an Partnerprogrammen teilnehmen, wo nur der Hersteller gut verdient und Sie vielleicht 5% des Umsatzes bekommen.
  4. Sie müssen erst Produkte teuer einkaufen, deren Eignung zum Verkauf auch noch sehr fraglich ist.
  5. Sie bekommen Informationen, die so allgemein gehalten sind, dass sie sich gar nicht umsetzen lassen.

Schwierige Voraussetzungen also …? Doch ich gab nicht auf und entwickelte fortan mein eigene Strategie. Ich suchte monatelang nach einer Idee, wie man mit nahezu jedem Besucher einer Webseite zumindest einen Euro verdienen kann – und irgendwann kam der Geistesblitz!