Paytoo

 

 

 

 

Paytoo günstige Zahlungen weltweit


Wallet ermöglicht weltweite Geldtransfers

Was hingegenweltweit geht, ist das übertragen von Geld. Paytoo kann Überweisungen weltweit vom PaytooWallet auf Konten dritter ausführen – Hier kann Paytoo tatsächlich einer Bank Konkurrenz machen. Außerdem kann Paytoo auch mit Bankkonten aus verschiedenen Ländern verknüpft werden, mit denen die Wallet aufgefüllt werden kann. Das gleiche funktioniert auch mit Kreditkarten. Es gibt also folgende Möglichkeiten, um Geld auf die Wallet einzuzahlen.

  • Per ACH-Deposit (Lohn- und Gehaltszahlungen von US-Arbeitgebern)
  • Per Banküberweisung
  • Per Kreditkarte
  • Cash an ausgewählten Shops
  • paypal
Natürlich kann man Geld mit Paytoo auch ausgeben

Hier kommt in erster Linie die weltweit einsetzbare Prepaid Mastercard (hochgeprägt) zum Einsatz, die von einem Unternehmen aus Großbritannien bezogen werden (PFS Prepaid Financial Services).

Bei den Kartengebühren kann man nicht wirklich punkten. Die Mastercard ist zwar nicht übertrieben teuer, aber von einem Schnäppchen kann man nicht sprechen. Besonders lästig die kleine monatliche Grundgebühr sowie die Gebühr für fehlgeschlagene Barabhebungen.

Paytoo-Gebühren