Paysera

 

 

 

Paysera  E Geld Zahlungsinstitut aus Litauen

Paysera – Was ist das? Paysera ist zum einen ein Online Zahlungsanbieter, den Webshops nutzen können, um Zahlungen online abzuwickeln, zum anderen ist Paysera vor allem eine Online Bank, die ein Online Konto anbietet (privat und business), dass komplett ohne Kontoführungsgebühren auskommt.

Paysera ist eine litauische Online Bank mit entsprechender Lizenz, und das hat folgende Vorteile für Sie:

– wer bei bei Paysera ein Bankkonto besitzt, hat ein litauisches Bankkonto, das bedeutet: Sie haben mehr Unabhängigkeit von Deutschland, von deutschen Banken, und vom Zugriff vom deutschen Staat.

– Des weiteren: sollten Sie in Deutschland nur schwierig, oder überhaupt kein Bankkonto erhalten, zum Beispiel wegen einem SCHUFA-Eintrag, kein Problem: Hier erhalten Sie problemlos ein Bankkonto.

– Da Litauen ein EU Land ist, und damit an das SEPA-System angebunden, sind alle ein- und ausgehenden Überweisungen nach Deutschland für Sie kostenfrei.

Sie können das Paysera Konto also tatsächlich ohne Gebühren und ohne Kontoführungsgebühren nutzen, wenn Sie es komplett online verwenden. Gebühren werden tatsächlich erst dann fällig, wenn Sie sich bei Paysera eine z.B. Kreditkarte zulegen, und selbst hierfür sind die Gebühren sehr niedrig. Die Kreditkarte wird Ihnen beispielsweise für 3,00 Euro (2017) an Ihre Wunschadresse weltweit geschickt.

Mit einer Paysera Kreditkarte können Sie dann weltweit bezahlen, oder an Geldautomaten Geld abheben.

Man kann Paysera also beschreiben als SCHUFA-freies und pfändungssicheres Bankkonto ohne Kontoführungsgebühren. Das eröffnen eines Bankkontos bei Paysera ist recht einfach:

Zunächst registrieren Sie sich bei Paysera auf der Webseite, und erhalten sofort Zugriff zu Ihrem neuen Konto. Hier sehen Sie direkt ihren Kontostand, Ihre Kontoumsätze, und: dass das Bankkonto in Euro geführt wird.

Um das Paysera Konto vollumfänglich zu nutzen, zum Beispiel eine Kreditkarte zu beantragen, oder eine eigene Iban zu erhalten, müssen Sie sich zunächst bei Paysera identifizieren: In Deutschland macht man dies mit Postident, bei Paysera macht man das ganze online, über den Browser.

Bei Paysera gibt es verschiedene Identification Levels. Um Paysera richtig verwenden zu können  brauchen sie Level 3. Hierfür müssen Sie lediglich Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, Ihre Handynummer bestätigen, und zwei Ausweisdokumente (Führerschein, Personalausweis oder Reisepass) hochladen. Innerhalb von 48 Stunden wird Ihr Konto von Paysera dann vollständig freigeschaltet.

Sicherheitstechnisch ist Paysera genau so aufgestellt wie andere Online Banken auch, alle Informationen zur Sicherheit und Datensicherheit finden Sie ebenfalls auf der Webseite von Paysera.

Wenn Sie Paysera nicht nur für den billigen Zahlungsverkehr, sondern auch zum Geld abheben oder zum bezahlen verwenden möchten, können Sie relativ einfach eine Kreditkarte beantragen – zu sehr niedrigen Gebühren.

Paysera ist ein Online Konto einer litauischen Online Bank, ohne Kontoführungsgebühren, dass sich durch eine günstige Kreditkarte wie ein deutsches Konto verwende läßt.